St. Elisabeth Seniorenheim
St. Elisabeth Seniorenheim

Leistungsentgelt

St. Elisabeth Seniorenheim ist berechtigt, für die Leistungen dem Bewohner oder kostenpflichtigen Dritten kostendeckende Entgelte zu berechnen. Dieses Entgelt setzt sich aus den drei Komponenten Pflege, Unterkunft und Verpflegung sowie Investitionskosten zusammen. Sie ergeben den täglichen Pflegesatz zuzüglich dem eventuellen Einzelzimmerzuschlag.

Unsere aktuellen Pflegesätze

Doppelzimmer

Tagesesatz

Doppelzimmer des Pflegesgrades 

2 3 4 5
Pflege 52,35 68,52 85,39 92,95
Unterkunft 12,92 12,92 12,92 12,92
Verpflegung 6,50 6,50 6,50 6,50
Investitionsentgelt 6,84 6,84 6,84 6,84
Tagessatz 78,61 94,78 111,65 119,21
Preisangabe in Euro - Gültig ab April 2017

Monatssatz

Doppelzimmer des Pflegegrades

2 3 4 5
Pflegekassenleistung 770,00 1.262,00 1.775,00 2.005,00
Eigenleistung im Jahresdurchschnitt 1.621,36 1.621,36 1.621,36 1.621,36
Monatssatz im Jahresduchschnitt 2.391,36 2.883,36 3.396,36 3.626,36
Preisangabe in Euro - Gültig ab April 2017

Einzelzimmer

Tagesesatz

Einzelzimmer des Pflegegrades 

2 3 4 5
Pflege 52,35 68,52 85,39 92,95
Unterkunft 12,92 12,92 12,92 12,92
Verpflegung 6,50 6,50 6,50 6,50
Invetitionsentgelt 7,92 7,92 7,92 7,92
Tagessatz 79,69 95,86 112,73 120,29
Preisangabe in Euro - Gültig ab April 2017

Monatssatz

Einzelzimmer des Pflegegrades 

2 3 4 5
Pflegekassenleistung 770,00 1.262,00 1.775,00 2.005,00
Eigenleistung im Jahresdurchschnitt 1.654,21 1.654,21 1.654,21 1.654,21
Monatssatz im Jahresduchschnitt 2.423,90 2.915,74 3.428,86 3.658,81
Preisangabe in Euro - Gültig ab April 2017

Die Pflegevergütung beinhaltet einen Betrag von 0,32 € für die Freistellung zur Praxisanleitung von Auszubildenden in der Altepflege.

Sozialhilfe (Leistungen nach dem BSHG)

 

Anspruch auf Leistungen der Sozialhilfe hat der, dessen Einkommen für den aufzubringenden Eigenanteil der Heimkosten nicht ausreicht und der sein Vermögen (Bar- und Sachvermögen) bis zu einer Grenze von 5.000 € pro Person aufgebraucht hat. Ein Antrag ist bei dem Sozialamt zu stellen, in dessen Bezirk der Bewohner vor Einzug in das Heim gemeldet war.

 

Bitte beachten Sie:

 

Sozialleistungen werden erst ab dem Tag der Antragstellung beim zuständigen Sozialhilfeträger gezahlt. Deshalb ist es zwingend notwendig mit der Heimaufnahme oder Eintreten einer entsprechenden Bedürftigkeit einen Antrag auf entsprechende Leistungen zu stellen.

 

Bei der Antragstellung ist Ihnen unser Sozialdienst gerne behilflich.

 

Anschrift

St. Elisabeth Seniorenheim

Fichtenweg 17-29

13587 Berlin

Wählen sie hier ihre Sprache

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

Telefon:

+49 30 84 85 35 6

 

Fax:

+49 30 84 85 35 729

 

E-Mail:

info@st-elisabeth-spandau.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Unsere Büro-Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

08:00  - 11:30 

12:30  - 15:30 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Elisabeth Seniorenheim