St. Elisabeth Seniorenheim
St. Elisabeth Seniorenheim

Aktuelle Besuchsregelung ab dem 30.05.2022

  • Besuche und Terminvereinbarungen sind nur nach telefonischer Anmeldung möglich  unter der Durchwahl   030 84 85 35 – 725

Sie können gerne regelmäßige Besuchstermine vereinbaren (beispielsweise: jeden Dienstag und Samstag um 16 Uhr).

Sind Sie einmal verhindert, bitten wir den Termin rechtzeitig abzusagen.

 

  • Nicht erlaubt sind Besucher mit Erkältungssymptomen oder Atemwegserkrankungen! Sagen Sie den Besuch ab, wenn sie sich nicht gut fühlen oder Anzeichen einer aufkommenden Erkältung spüren. Das ist für uns sehr wichtig!

 

  • Nicht geimpfte Besucher und Gäste müssen ein negatives Testergebnis von einer amtlichen Teststelle mitbringen, das nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder sie müssen vor dem Eintritt ins Haus getestet werden.

 

  • Vollständig geimpfte und genesene Besucher und Gäste müssen nicht mehr getestet werden.  Eine freiwillige Testung vor dem Besuch kann mit den Betreuungskräften abgesprochen werden. Der Impf- oder Genesenen-Nachweis muss bei jedem Besuch mitgeführt werden.

 

  • Das durchgängige Tragen einer FFP2-Maske ist jedoch für alle Besucher und Gäste verpflichtend. Die Testverpflichtung entfällt damit für die meisten Besucher, jedoch müssen über die gesamte Zeit des Besuches die FFP2-Masken getragen werden. Bitte unterstützen Sie uns in unserer Arbeit und vor allem die schutzbedürftigen Bewohnerinnen und Bewohner, indem Sie sich gewissenhaft an die Regel halten!

 

  • Im Haus gelten weiterhin verpflichtend:
  • Händedesinfektion bei Eintritt
  • Einhaltung der Abstandsregeln
  • Lüften - spätestens nach 20 Minuten

 

  • Der Zutritt zum Aufenthaltsraum und zum Wintergarten ist für Besucher wieder gestattet!

Bitte halten Sie sich jedoch nicht längere Zeit dort auf. Das bedeutet auch, dass sie im Aufenthaltsraum wieder die Post aus der gelben Postkiste entnehmen können.

 

  • Bei Besuchen im Freien gibt es keine Beschränkungen. Wenn das Abstandsgebot nicht eingehalten werden kann, muss eine medizinische Maske getragen werden.

 

  • Die Heimbewohner werden zwei Mal in der Woche getestet – in der Regel am Montag und Donnerstag.

 

  • Die Mitarbeiter testen sich zweimal wöchentlich. Bei allen körpernahen Tätigkeiten ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Ansonsten ist vorgeschrieben, dass eine OP-Maske getragen werden muss.

 

  • Für den Besuch von Schwerstkranken und Sterbenden gelten keine Einschränkungen. Allerdings müssen auch hier alle Schutzmaßnahmen (FFP2-Maske, Desinfektion, ...) durchgeführt werden.

Anschrift

St. Elisabeth Seniorenheim

Fichtenweg 18

13587 Berlin

Wählen sie hier ihre Sprache

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

Telefon:

+49 30 84 85 35 6

 

Fax:

+49 30 84 85 35 729

 

E-Mail:

info@st-elisabeth-spandau.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Unsere Büro-Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

08:00  - 11:30 

12:30  - 15:30 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Elisabeth Seniorenheim